Adventsabend beim Weinkollegium

Zum letzten Mal in diesem Jahr kamen Mitglieder und Freunde des Weinkollegiums Königliches Kelterhaus zu St. Remigius in Boppard, am 06. Dezember im Stammlokal „Heilig Grab“ von Familie Schöneberger zusammen, um das Veranstaltungsjahr mit einem Adventsabend ausklingen zu lassen.
28 Mitglieder und Gäste konnte Schultheiß Hans-Peter Schüz an diesem Abend willkommen heißen. Darunter das neue Mitglied Herr Jürgen Piwowarski mit Ehefrau.
Dem großen Sitzungsraum hatte Frau Schöneberger liebevoll mittels weihnachtlicher Tischdekoration, Kerzen und selbst gemachtem Gebäck,ein festliches Ambiente verliehen. Dazu strahlte der große, grüne Kachelofen mollige Wärme aus und der kühle Wein benetzte die Gaumen und inspirierte die Sinne.
Nachdem Alle ihren Platz gefunden hatten, die Tischnachbarn begrüßt und die Gläser gefüllt waren, trug als Erster der Beisitzer Dr. Eberhard Hesse eine besinnliche, poetische Geschichte über den Nikolaus vor, wobei es ganz still im Raume war.
Die Stimmung schlug in laute Heiterkeit um, als Vorstandsmitglied Werner Peter Schallenberg den heiter-satirischen Beitrag ?Wie ich beinahe Weinkenner geworden wäre? zum Besten gab.
Im Beitrag von Schultheiß Hans-Peter Schüz ging es dann um Hochtechnologie, nämlich um einen neuartigen, revolutionären „SMART-Flaschenverschluss“ für Weinflaschen.
Davor, dazwischen und danach gab es reichlich Gelegenheit zur Konversation die sehr rege geführt wurde.
Zu vorgerückter Stunde verabschiedete man sich mit Wünschen für das Weihnachtsfest und den Übergang ins Neue Jahr und mit Blick auf das kommende Veranstaltungsjahr, welches am 07. März 2019 mit dem Konvent beginnen wird.

Kommentar hinterlassen