Abendwanderung 08.2019

Es war ein wunderschöner Abend für die 38 Mitglieder und Freunde des Weinkollegiums, die sich zum 27. Mal an der Mandelsteinhütte trafen, um dort, hoch über dem Rhein, den Abend bei Wein und gutem Essen, inmitten der Rebanlagen zu genießen. Wo ist man schon dem Entstehungsort der herrlichen Weine aus dem Bopparder Hamm näher, als dort.? Zuvor jedoch hieß es jedoch „Auf Schusters Rappen“ von Peternach hinauf zur Hütte zu laufen.
Die Weine und die sehr reichhaltigen Beilagen zu den, wie immer schmackhaften Wild- und normalen Bratwürstchen, frisch gegrillt von Peter Faber und seiner Gattin, lieferte in diesem Jahr das Weingut Walter Perll. Ebenso stellte das Team Walter Perll die Tische und Bänke. So etwas lässt sich natürlich nur ausrichten, wenn, wie in diesem Fall, das Wetter mitspielt. Es war in der Tat ein Sommerabend, wie er schöner nicht hätte sein können. Das bewährte Organisationsteam bestehend aus Brunhild Hennemann, Petra Linnenweber und Christian Spandöck waren die Garanten für den perfekten Ablauf des Abends. So waren alle in bester Weinlaune als, spät am Abend, nach Einbruch der Dunkelheit, der Weg ins Tal angetreten wurde. Zuvor jedoch hatte Schultheiß Hans-Peter Schüz Familie Faber mit einem Weinpräsent, dem Team des Weingutes Walter Perll sowie den Organisatoren und Helfern mit herzlichen Worten gedankt.
An die Adresse der zahlreichen Teilnehmer erging der Hinweis auf die nächsten Veranstaltungen im Stammlokal „Heilig Grab“: „Reise durch die Rebsorten“ am 05.09.; „Weine aus Württemberg“ am 10.10. und „Autorenlesung mit Jörg Schmitt-Kilian“, am 07.11. d. J.

Kommentar hinterlassen